02991/200

Wandern

Der 63 km lange zertifizierte Qualitätswanderweg Diemelsteig lässt die reizvolle Landschaft des östlichen Sauerlandes genussvoll in mehreren Tagesetappen erwandern. Der Streckenverlauf des Diemelsteigs führt auf der gesamten Länge gemütlich durch die grünen Täler und über die markanten Höhenzüge des Naturparks Diemelsee. Mit 1700 Höhenmetern im Auf- und Abstieg gehört er zu den mittelschweren Wanderwegen Deutschlands. Der Steig erschließt die gesamte Region rund um den Diemelsee, sowie die südlich davon gelegene sanfte Mittelgebirgslandschaft mit ihrem ständigen Wechsel von Wäldern, Wiesen und Feldern. Der Diemelsteig kann in mehreren Etappen gewandert werden. Hier eine Möglichkeit. Von der Staumauer bis nach Heringhausen Von Heringhausen nach Adorf Von Adorf nach Schweinsbühl Von Schweinsbühl bis zur Staumauer
Der Panoramaweg Heringhausen ist eine sehr schöne Halbtagestour am Diemelsee. Er hat eine Herrliche Aussicht auf den Diemelsee, die Sperrmauer und die Sauerländer Berge. Der Abstecher zum Gipfelkreuz belohnt Sie mit einem traumhaften Ausblick. Startpunkt ist der Wanderparkplatz Florenbicke direkt an der Landstraße von Helminghausen nach Heringhausen, rund 500m, bevor man den Ortskern von Heringhausen erreicht. Ab hier folgt man dem Wegzeichen, den Buchstaben PW. www.diemelsee.de
Die Waldroute ist ein Streckenwanderweg, der von Iserlohn nach Marsberg auf 342,6 km verläuft. In der Etappe von Marsberg zur Diemeltalsperre führt der Weg durch Helminghausen. Durch die Tiefen des Naturparks Arnsberger Wald führt der Wanderweg den Wanderer zu zahlreichen mystischen und sagenumwobenen Plätzen. Ob tiefe Höhlen, dunkle Wälder oder ruhige Gewässer – auf dem Weg gibt es immer wieder viel zu erleben. Die Route bietet dem Wanderer einen perfekten Wandergenuss und führt durch eindrucksvolle Schutzgebiete – immer die Natur im Blick. Weitere Informationen zum Wanderweg und zu den Etappen und Rundwegen finden Sie auf: www.sauerland-waldroute.de
Den Diemelsee einmal zu Fuss umrunden. Der Weg führt immer am Diemelsee entlang und ist auch für Familien mit Kinderwagen geeignet. Allerdings wird dann emfohlen in Kotthausen an der Bundesstrasse den Weg zu nehmen oder im Wald der Waldroute zu folgen. Eine Wanderkarte können Sie gerne bei uns bekommen.
Die Helminghäuser Wanderwege sind zwei Wanderwege aus den Ortschaften von Marsberg. HL1 führt die Strasse hoch zur Sperrmauer, am Parkplatz beim Spießstand geht es dann rechts den Berg hoch. Bis sie auf einen Weg treffen. Dort halten Sie sich rechts und gehen bis zur Schutzhütte. An der Schutzhütte links den Buttenberg wieder herunter. Mit herrlichen Blich auf den Diemelsee. An der Sperrmauer die Treppen herab und neben dem Kraftwerk und dem Ausgleichsweiher wieder zurück zum Anfangspunkt. HL 2 führt durchs Diemeltal Richtung Padberg an der Schutzhütte links den Berg hoch in den Wald. Dann kurz rechts über die Bundesstrasse um danach links am Kreuz den Berg wieder hoch zu wandern. Von dort wird dem Weg gefolgt bis zur Kreuzung. Dort Rechts halten und durch das Waldstück wandern. Sie finden am Ende einen traumhaften Blick auf Helminghausen. Der weitere Weg führt Sie üner eine Wiese. Von dort geht es einen schmalen Waldweg hinunter zur Kapelle. Von dort geht es links wieder in Richtung Helminghausen. Jeder Ort hat seine eigenen Wanderwege. Diese beginnen meistens in der Ortsmitte oder an der Kirche. Nachfolgend eine Karte und eine Auflistung der Wanderwege in Marsberg. Wanderkarte_Marsberg Wanderkarte_Erläuterung_Orts-_u_Themenwege Weitere Informationen sowie Wanderwege in und um Marsberg erhalten Sie hier: www.wanderbares-marsberg.de